Logo der VHS Sternwarte Aachen Sternwarte Aachen Logo der VHS Aachen

Aktuelles

Angemeldete Führungen

Bis auf Weiteres sind nur angemeldete Führungen für geschlossene Gruppen bis maximal 11 Personen möglich.

Aufgrund der großen Nachfrage sind die abendlichen Führungen zur Beobachtung des Nachthimmels im ersten Halbjahr komplett ausgebucht. Im Juni und Juli wird es aufgrund der Sommerzeitumstellung erst so spät dunkel, dass eine Beobachtung des Nachthimmels zu "zivilen" Zeiten nicht möglich ist. Führungen zur Beoabachtung des Nachthimmels bieten wir daher erst ab August wieder an.

Aber auch die Sonne ist ein interessantes Beobachtungsobjekt. An der Sternwarte haben wir ein spezielles Teleskop und Filter, so dass wir Protuberanzen (aufsteigende Gasmassen) und Sonnenflecken beobachten können. Führungen zur Beobachtung der Sonne bieten wir im Mai, Juni und Juli am frühen Abend, ab 18.00 Uhr, an.

Eine Führung dauert ca. 90 Minuten und kostet pauschal 50 €. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Dies bedeutet, die Führung kostet 50 €, egal ob Sie alleine kommen oder noch zehn weitere Personen mitbringen - für die Sternwarte ist der Aufwand gleich.

Bei gutem Wetter kann jeder Besucher Himmelsobjekte mit dem großen Teleskop oder dem Sonnenteleskop beobachten. Bei schlechtem Wetter gibt es einen Vortrag zum Thema Astronomie und die Kuppel mit dem großen Teleskop wird besichtigt.

Da die Pandemie weiterhin anhält, laufen die Führungen unter besonderen Bedingungen ab, um die Besucher und die Mitarbeiter zu schützen:

  • Die Führung muss vorher angemeldet und bestätigt werden. Ansprechpartner ist Kurt Schaefer, Email: kurt.schaefer@mail.aachen.de
  • Die Führungen sind nur für geschlossene Gruppen. Dies bedeutet, wenn Sie sich für eine Führung anmelden, ist die Führung exklusiv für Sie - es kommen keine weiteren "fremden" Personen dazu.
  • Die Besucherzahl ist auf 11 Personen begrenzt. Dies ist erforderlich, da der Platz im Vortragsraum und in der Kuppel begrenzt ist und Mindestabstände sonst nicht eingehalten werden. Eine Mindestgruppengröße gibt es nicht, d.h., Sie können auch zu zweit kommen. Der Pauschalpreis ist immer 50 €.
  • Es gilt die 2G-Regel. Alle Besucher müssen nachweislich immunisiert sein, d.h., vollständig geimpft oder nachweislich genesen sein. Die Nachweise (digitaler Impfnachweis oder Impfpass in Papierform; Bescheinigung des Gesundheitsamtes über eine Covid-19 Genesung) werden vor der Führung kontrolliert. Personen, die keinen Nachweis vorlegen können, dürfen nicht an der Führung teilnehmen. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren. Personen, die symptomatisch erkrankt sind, also Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber haben, dürfen nicht an der Führung teilnehmen.
  • In der Sternwarte herrscht Maskenpflicht.

Das sind einige Einschränkungen und manches erscheint zunächst etwas umständlich. Die Vorkehrungen dienen jedoch dem Schutz Ihrer und unserer Gesundheit.

Wann ein "Normalbetrieb" - wie vor der Coronapandemie - wieder möglich sein wird, ist derzeit nicht absehbar.

Wir danken für Ihr Verständnis.