Partielle Mondfinsternis am 25.04.2013 (Autor: Jan Hattenbach)

Am Abend des 24.05.2013 ereignete sich eine partielle Mondfinsternis. Die Finsternis war nicht so sehr auffällig, da der Mond größtenteils nur durch den Halbschatten der Erde zog. Lediglich der nördliche Mondrand geriet für etwa 30 Minuten in den Kernschatten und wurde deutlich abgedunkelt.

Die hier gezeigte Aufnahme entstand an der Aachener Sternwarte während des Maximums der Finsternis.



↑ nach oben