Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Sternwarte Aachen!

Die von der Volkshochschule Aachen geführte Bildungseinrichtung bietet ein vielfältiges Astronomieprogramm an: Öffentliche Führungen, Gruppenführungen, Sonderveranstaltungen, einen astronomischen Arbeitskreis und astronomische Kurse. Darüber hinaus gibt es auf dieser Website z.B. im Galeriebereich anschaulich aufbereitete Informationen rund um das Thema "Astronomie" oder über aktuelle Ereignisse am Himmel.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, auf unserer Seite auf Entdeckungstour zu gehen.

 

 

Öffentliche Samstagsführungen

Wegen der nur kurzen Nächte finden im Juni und Juli keine öffentlichen Samstagsführungen statt.

Die nächste Samstagsführung ist daher erst wieder am 05.08.2017 um 21.00 Uhr.

Ferienspiele in der Sternwarte

Für astronomiebegeisterte Kinder bietet die Sternwarte im Rahmen der Ferienspiele besondere Führungen an. Hier erfährt man ganz viel zu Sonne, Mond, den Planeten, Sternen und fernen Galaxien. Die Kuppel mit dem großen Fernrohr wird besichtigt. Bei klarem Himmel kann jeder durch das große Fernrohr schauen und die Sonne mit einem speziellen Teleskop beobachten. Mitmachen können Kinder von 7 bis 12 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, muss man sich vorher anmelden bei

Kurt.Schaefer@mail.aachen.de

Hier sind die nächsten Termine:

28.07.2017, 18.00 Uhr

18.08.2017, 18.00 Uhr

25.08.2017, 18.00 Uhr

Kurs Praktische Astronomie I

Am 12.09.2017 startet der Kurs Praktische Astronomie I an der Sternwarte. 

Der Kurs bietet eine Einführung in die Astronomie. Die verschiedenen Phänomene des Sonnensystems und das Zurechtfinden am Firmament bilden den Schwerpunkt. Es sind folgende Inhalte vorgesehen:

- Zustandekommen der Jahreszeiten

- Sonnen- und Mondfinsternisse

- der Erdmond

- Planeten und ihre Monde

- Kometen und Meteore

- Orientierung am Himmel

- Sternbilder, astronomische Koordinatensysteme und praktische Beobachtung am Teleskop

Vorherige Anmeldung bei der VHS erforderlich (Link zur Anmeldung hier)

Der Kurs findet an fünf Dienstagabenden in der Sternwarte, jeweils von 20.00 bis 21.30 Uhr, statt.



↑ nach oben