Zum Hauptinhalt springen

Gruppenführungen

Die Sternwarte bietet Führungen für geschlossene Gruppen bis maximal 20 Personen an. Dieses Angebot richtet sich an Familien, Kindertagesstätten, Familienzentren, Schulen, Berufskollegs, Vereine, sonstige Organisationen und Einrichtungen, Firmen, Ferienspiele und jedwede Gruppe, die sich irgendwie zusammenfindet. 

Aufgrund der sehr großen Nachfrage sind allerdings schon alle Termine im Januar und Februar 2023 ausgebucht. Termine sind erst wieder ab Mitte März möglich.

Kleinere Gruppen, wie Familien, können aber auch an unseren öffentlichen Samstagsführungen teilnehmen. Alle Infos dazu finden Sie hier.

 

Ablauf der Führung:

Bei gutem Wetter kann jeder Besucher Himmelsobjekte mit dem großen Teleskop  beobachten. Bei schlechtem Wetter gibt es einen Vortrag zum Thema Astronomie und die Kuppel mit dem großen Teleskop wird besichtigt. Die Führung richtet sich nach den Besuchern aus. Wenn Kinder dabei sind, machen wir die Führung auch gerne kindgerecht. Die Führung dauert ca. 90 Minuten. Hinweis: Es ist nicht möglich, einen gebuchten Termin kurzfristig wegen bedecktem Himmel oder Regen abzusagen. Wir bieten auch bei schlechtem Wetter ein interessantes Programm.

 

Kosten der Führung:

Eine Führung kostet für Privatpersonen, wie Familien oder sonstige private Gruppen, pauschal 50 €. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Dies bedeutet, die Führung kostet insgesamt 50 €, egal ob Sie alleine kommen oder noch weitere Personen mitbringen - für die Sternwarte ist der Aufwand gleich. Die Führung ist exklusiv für Sie, es kommen keine weiteren "fremden" Personen dazu. Schulklassen und Kindertagesstätten zahlen ebenfalls 50 €. Für Firmen, Vereine, sonstige Institutionen und Organisationen beträgt der Preis pauschal 75 €. Die Bezahlung erfolgt mittels Rechnung über die VHS Aachen.

 

Anmeldung:

Die Führung muss vorher angemeldet und bestätigt werden. Ansprechpartner ist Kurt Schaefer, Email: Kurt.Schaefer@mail.aachen.de

 

Corona-Regeln:

Da die Pandemie weiterhin anhält, laufen die Führungen derzeit unter besonderen Bedingungen ab, um die Besucher und die Mitarbeiter zu schützen:

  • Die Besucherzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Dies ist erforderlich, da der Platz im Vortragsraum und in der Kuppel begrenzt ist. Eine Mindestgruppengröße gibt es nicht, d.h., Sie können auch zu zweit kommen.
  • In der Sternwarte herrscht Maskenpflicht.

Das sind einige Einschränkungen und manches erscheint zunächst etwas umständlich. Die Vorkehrungen dienen jedoch dem Schutz Ihrer und unserer Gesundheit.

Wann ein "Normalbetrieb" - wie vor der Coronapandemie - wieder möglich sein wird, ist derzeit nicht absehbar.

Wir danken für Ihr Verständnis.